Ich bin dabei

Flocke Büchlein

Vor 2 Tagen hatte ich echt Angst um meinen Kater. Er war 2 Tage bzw. auch 2 Nächte durchgehend verschwunden. Normalerweise ist das nicht so seine Art. Daher war ich schon am Rande der Verzweiflung. Dachte schon das Schlimmste. 

Glücklicherweise hat sich alles zum Guten gewendet. Katerchen wollte vielleicht nur mal ne Auszeit von dem ganzen Trubel hier. ;) Er hat mich auf jeden Fall komisch angeguckt als ich ihn ganz dolle geknuddelt hab.

Irgendwie hatte ich Lust ein paar Fotos von ihm zu verarbeiten ... das kam dabei raus:


Auch wenn das Papier kein Katzenpapier ist, past des doch auch zu meinem Katerchen. Der Hund sieht ihm doch ein wenig ähnlich. Und er schaut auch immer genau so.


Hier auch noch die Rückseite. Den Buchrücken hab ich mit einem Rest Buchbinderleinen gemacht.


Nein! Ist das Thema des Büchleins. Es handelt sich hierbei um den Namen meines Katers Flocke. Das mein Kater kein Hund ist ...


... und auch keine DIE! Also DER Flocke!


Auf der letzten Seite wird dann noch auf dem kleinen Tag erwähnt, wann und wo die Bilder gemacht wurden.

So hab ich auch diese 3 Bilder gut untergebracht.

Habt ihr auch immer so große Sorgen, wenn Eure Tiere nicht nach Hause kommen? Oder habt ihr sie deswegen nur im Haus?! 

Mein Kater ist ja doch ein Freigänger, aber mir ist es immer lieber, wenn er am Abend im Haus ist. Manchmal nutzt er die Tage draußen, manche aber nur drinnen - vor allem bei Regen (das gefällt ihm so gar nicht). Also ich würd ihn als Hauskatze mit Freigang bezeichnen. ;)

*****

Materialliste:
Cardstock: Color Core
Papier: unbekannt

Kommentare:

bettylein hat gesagt…

ohh das büchlein ist lieb geworden!!! na gott sei dank ist er wieder zurück gekommen.... aber bei dir gefällt es ihm trotz des trubels sicher am besten ;o)

lg betty

Lamia hat gesagt…

Dein Büchlein ist total klasse! Kann Deine Angst sehr gut verstehen, ich würde auch verückt werden, wenn meine beiden Fellnasen plötzlich verschwunden wären... Aber das Büchlein ist auf jeden Fall eine süße Idee als Erinnerung!

GLG
Jeannine

Bastelmichaela hat gesagt…

Hallo Sandra,
Dein Büchlein ist supertoll geworden und gefällt mir sehr gut.
Kann deine Angst gut verstehen.
LG Michaela

Dominique hat gesagt…

Liebe Sandra,

also dass du dir da große Sorgen um deinen super süßen Kater gemacht hast glaube ich dir gerne. Meiner sihet ihm direkt ein wenig ähnlich :-) Für meinen Kater gibts leider keine Möglichkeit rauszugehen, da wir im 3. Stock eines Mehrfamilienhauses wohnen und er weder zur Haustür noch zur Wohnungstür rein könnte. Er ist aber sehr glücklich wenn er soviel Zeit wie möglich am Balkon verbringen darf :-) Dein Büchlein dem Kater zu ehren ist wunderschön geworden un die vielen kleinen Details zum rausiehen, runterklappen,.. gefallen mir super gut :-) Ich wünsch dir einen schönen Abend, viele liebe Grüße, Dominique

Schadow1977 hat gesagt…

Ich finde das Buch ist Dir super gelungen. Sowas müßte ich mir auch mal anfertigen, nur wären da ja dann 2 Hunde und der Uralte Kater, also drei Büchlein..... Aber ich bin so begeistert, daß ich es mal versuchen werden. TOP!!!!
Sorgen machen muss ich mir nicht, denn der Kater kann nur in sein Katzenaußengehege, und da kommt er nicht von alleine raus. Obwohl er damals ein Freigänger war...
Ich will es aber nicht mehr!!!

ganz lieben Gruß
Susi

Kreatives von Andrea hat gesagt…

Was für ein herziges Büchlein und eine schöne Verarbeitung der Fotos, ist dir klasse gelungen.....deine Angst und Sorge kann ich nur zu gut verstehen, denn Tiere sind einem doch ans Herz gewachsen wie die eigenen Kinder...

Einen ganz lieben Gruß von Andrea

Svenja hat gesagt…

Dein Hunde-, äh Kater-Büchlein ist wirklich super süß geworden. Gefällt mir unheimlich gut.

Ich habe keine Tiere (Wohnung ist zu klein), aber wenn ... dann hätte ich wohl ständig Angst, wenn das Tier zu lange weg ist. Passiert ja doch recht viel ... Zum Glück ist Dein Katerchen wieder daheim!

LG, Svenja

Martinas Welt hat gesagt…

Liebe Sandra!
Dein Fotobüchlein für Flocke ist ganz süß geworden!!! Gott sei Dank ist der kleine Ausreisser wieder zuhause! Unsere Mika ist ja eine reine Hauskatze, unser Flocke ein Freigänger...da sind wir auch immer beunruhigt, wenn er nicht zum Fressen kommt und unsere Kleinen sind jetzt erstmals drinnen, aber wollen wir ja im Frühjahr dann auch mal raus lassen....mal sehen...
Liebe Grüße
Martina

Renate´s Stempelwelt hat gesagt…

Hallo Sandra,

gott sei dank ist flocke wieder da, das ist schon ein grausames Gefühl du arme da gings dir sicher nicht gut.

das fotobuch ist eine tolle Sache, schaut echt schick aus u schnappschüsse rein damit :-)

LG Renate

Melli hat gesagt…

Das Büchlein ist dir toll gelungen!

LG Melli

Seija hat gesagt…

Schön das Flocke wieder da ist, Mensch wenn ich mir vorstelle das ich deine kleine gar nicht hätte kennenlernen können zwischen den Feiertage! Tz ... gibts doch nicht ... ein wunderschönes Album hast du gebastelt, es sieht einfach klasse aus!
Lg Michi

Wuzimädi hat gesagt…

Hehe, was für ein Büchlein ;) Nein ist ein tolles Thema, sehr schön gemacht!
Kann dich verstehen, das ungute Gefühl ist da. Ich bin trotzdem für die Freiheit :) Seit ich in einer Wohnung bin, gibts die Katzen nur noch bei der Oma wo sie rauskönnen. Und muss sagen, dass nach 5 Katzen alle 4 immer wieder heil nachhause gekommen sind, auch wenn unsere Elli im Sommer glatte 2 Wochen unterwegs war *Miestviech*
LG Michi

Bianca hat gesagt…

Was für ein Katzenjammer, ich kenne das nur all zu gut! Obwohl, im Herbst und Winter habe ich das Problem nicht weil meine Micky (SIE ist eine Katze trotz Ihrem Bubennamen!) da keine Pfote von der Terrasse setzt. Nasses Gras brrrr, igitt! Da liegt es sich im Wohnzimmer mit Fussbodenheitzung viel bequemer. Süß ist dein Flocke und das Album, ich sollte auch mal so was machen. Liebe Grüße, Bianca

Tine aka Darla hat gesagt…

Es ist sicher nicht schön, wenn das Tier mal stiften geht, aber wenn so ein schönes Buch dabei herauskommt UND er später ja wieder da war kann es nicht so verkehrt gewesen sein. Dein Fotobuch gefällt mir auf jeden Fall sehr. =)
Liebe Grüße
Darla/Tine