Ich bin dabei

Zierschachtel aus Vellum [Rückblende]

Die letzten Tage war ich ein wenig mit organisatorischen Dingen beschäftigt. Manchmal läuft es eben besser/leichter/schöner und die Zeit muss man wirklich ausnutzen. So kam ich aber auch nicht zum Basteln.

Aber heute kann ich Euch natürlich wieder eine kleine Rückblende bieten. 

Bleiben wir noch ein wenig beim Vellum bzw. dem Pergamentpapier. 
Letzten Sonntag habe ich Euch bereits schöne Anwendungen von VELLUM gezeigt. Und das man noch viel mehr daraus machen kann, zeige ich Euch jetzt:


Vergangenes Jahr gab es diese tollen Papiere mit den Goldenen und Schwarzen Drucken. Anfangs war ich mir unsicher, was ich damit machen will. Aber dann kam mir die Idee mit den Thinlits "Zierschachteln für Andenken". So leicht transparent und sehr edel.


Ein goldener Faden und auch ein paar goldene Schellen befanden sich auch noch in meinem Besitz und so sind diese wunderschönen Mini-Geschenkschachteln entstanden. Ich kann mir total gut die berühmten "goldenen Kugeln" darin vorstellen. Die schimmern bzw. leuchten dann nochmal Gold aus dem Inneren.
Ja, so kommt Weihnachtsstimmung auf. (Irgendwie ist es ja auch gar nicht mehr so lange hin.)

Kommentare:

Caro´s kreative Welt hat gesagt…

Die Boxen sehen klasse aus. Sehr edel. Gefallen mir total gut.
LG Carola

Elvira hat gesagt…

Hallo Sandra,
die Zierschachtel mit dem tollen, edlen Papier sieht wirklich wunderschön aus. Muss gleich in meinem Fundus gucken, ob nicht auch noch ein paar Reste davon im verborgenen schlummern.
Leider hebe ich mein Papier immer viel zu lange auf, weil es ja so schön ist *seufz*.

Liebe Grüße
Elvira

Eva hat gesagt…

Sieht toll aus Sandra! :)
Ich hab auch noch ein bisschen was von dem Pergament da. :D
Lg, Eva

Gertrude hat gesagt…

WOW, Sandra, die sehn aber sehr edel und fein aus
glg Gertrude