Ich bin dabei

Weihnachten kommt früher als man denkt

Ihr werdet Euch jetzt sicher wundern, warum ich schon mit Weihnachtskarten aufwarte. Beim letzten Aufräumen sind mir noch ein paar Schnipsel von alten Weihnachtspapieren in die Hände gefallen. Zu wenig um noch wirklich etwas großes zu machen, aber auch nicht klein genug um sie wegzuwerfen.


Die Grundidee kann man sicher auch für andere Karten umsetzen. 

Oft bleiben dünnere oder dickere Streifen von Designerpapieren übrig. Werft ihr diese weg? Nein? - Dann seit ihr genau wie ich und habt auch schon die Grundvoraussetzung für diese Kartenidee geschaffen. Klebt dünne oder dickere Streifen auf ein Stück Papier, schneidet diese für Eure Karte passend zu und schon habt ihr Euer eigenes Design. 

Auch aus den übrigen kleinen Schnipselchen lässt sich noch etwas zaubern. Stanzt verschieden große Kreise aus und schon habt ihr wieder eine neue Idee. Sollten Euch die Kreise dennoch ausgehen könnt ihr auf Farbkarton und Stempelfarbe (die Reste der Kreise als Schablone verwenden) zurückgreifen.

Kommentare:

Twingomaus hat gesagt…

Deine Karten sind klasse geworden und für Weihnachten kann man nie früh genug anfangen. Ich nehme es mir jedes Jahr vor, eine Karte im Monat zu machen, wären ja schon mal 12 bis Weihnachten, aber ich schaffe es irgendwie immer nicht...
Tolle Resteverwertung.
Grüßle Andrea

Martinas Welt hat gesagt…

Super sieht das aus!!
LG Martina

Birgit hat gesagt…

Hallo!

Du hast deine Papierschnipsel toll verwertet! Sehr schöne Karten sind daraus entstanden!

Liebe Grüße
Birgit

Michaela Hagen hat gesagt…

Waaaas schon Weihnachten? Ohweh, ich denke mit erschrecken erstmal zum Sommer, dann muss ich meine Hausarbeit abgegeben und das Bachelor Exposé angefangen haben ... hihi, aber nichts desto trotz hast du recht, es kommt schneller als man denkt :) Wundervolle Schnipsel verwertung, absolut toll!
Lg Michi